Seniorenheime suchen personelle Unterstützung

Veröffentlicht am: 19.04.2020

Für die Corona-Krise wappnen sich jene Alten- und Pflegeheime im Kreis Birkenfeld, deren Leitungen sich nun auf Initiative von Christian Grimm im Sitzungssaal des Idar-Obersteiner Stadtrats trafen. Um Lücken schließen zu können, wenn Mitarbeiter quarantänebedingt ausfallen, unterstützen die Kommunalverwaltungen einen Aufruf.

Die größte Sorge bereitet es den Trägern, wie sie darauf reagieren können, wenn ein größerer Teil der Belegschaft durch Quarantäne ausfallen würde. Hoffnungen setzen die Betreiber auch in ehrenamtliche Kräfte mit Erfahrung in der Alten- und Krankenpflege, die allerdings nicht unmittelbar in der Pflege zum Einsatz kämen, sondern zum Beispiel Essen und Wäsche verteilen würden.

Wer sich dazu in der Lage sieht, meldet sich bitte mit Angaben zu Qualifikation, Verfügbarkeit und Erreichbarkeit unter coronahelfer@landkreis-birkenfeld.de, coronahelfer@idar-oberstein.de oder Telefon 06781/64-990.