Klimaschutz im Nationalparkandkreis Birkenfeld

Der Klimaschutz stellt eine der größten Herausforderungen dar, der wir uns stellen müssen. Im Nationalparklandkreis Birkenfeld nehmen wir dieses Thema sehr ernst und verpflichten uns zur kontinuierlichen Steigerung und Verstetigung nachhaltiger Themen und dem nachhaltigen und effizientem Umgang mit Energien und vorhandenen Ressourcen.

Der Nationalparklandkreis möchte sich langfristig als Klimaschutzregion aufstellen. Bei der Umsetzung der energie- und klimapolitischen Ziele sollen die Kriterien der Wirtschaftlichkeit und der Nachhaltigkeit gleichwertig betrachtet werden. Eine Wertschöpfung vor Ort, sprich die Stärkung der heimischen Wirtschaft, der Ausbau erneuerbarer Energien und die Unabhängigkeit von fossilen Energien werden angestrebt.

Energieberatung & Fördermittel

Energie ist heute ein kostbares Gut. Ein weltweit steigender Energiebedarf, steigende Energiekosten und die Transformation hin zu erneuerbaren Energien, stellen uns alle vor neue Herausforderungen. Diese gilt es nun umzusetzen und zu beschleunigen, um unabhängiger zu werden.

Um diesen Zielen etwas näher zu kommen finden Sie nachstehend einen Überblick zu Fördermöglichkeiten und Kontakte/Ansprechpartner zu diversen Themenfeldern.

Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz

Sie haben die Möglichkeit sich an die Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz zu wenden, um einen Beratungstermin zu vereinbaren. Die Erstberatungen zum Thema Energie bietet die Verbraucherzentrale kostenfrei an. Die Kontaktdaten und weitere Informationen finden Sie hier

Neben einer Erstberatung bietet die Verbraucherzentrale u. a. auch Energie-Checks für Zuhause an. Darüber hinaus finden Sie Hinweise und Hilfestellungen zu diversen Themenfeldern, wie z. B. zu Erneuerbaren Energien, Fördermitteln etc.. Bei Interesse finden Sie weitere Informationen hier

Haben Sie weitere Fragen zu Fördermöglichkeiten?
Dann finden Sie hilfreiche Informationen über den Fördermittelkompass  der Energieagentur Rheinland-Pfalz. Dort finden Sie für die Bereiche Gebäude, Mobilität und Infrastruktur den Ansprechpartner und zum anderen die Möglichkeit im Fördermittelkompass nach individuellen Förderprogrammen zu suchen. 

Förderprogramme

Aktuelles

dieser Bereich befindet sich zur Zeit noch im Aufbau



Montag bis Freitag:8:30 - 12:00 Uhr 
zusätzlich Donnerstag:14:00 - 18:00 Uhr

sonst nach vorheriger Vereinbarung

Kontakte: