Sammlungen gem. § 18 KrWG - Untere Abfallbehörde

Die untere Abfallbehörde des Landkreises Birkenfeld ist mit dem Vollzug des staatlichen Abfallrechts betraut. Grundlage sind hier insbesondere das Kreislaufwirtschaftsgesetz (KrWG) des Bundes und das Landeskreislaufwirtschaftsgesetz (LKrWG) Rheinland-Pfalz.

Für die eigentliche Abfallentsorgung ist der Abfallbetrieb des Landkreises zuständig.
Die Sonderabfall-Management-Gesellschaft Rheinland-Pfalz (SAM) in Mainz ist Ansprechpartner, wenn es um die Entsorgung von Sonderabfällen geht.

Der Aufgabenbereich der unteren Abfallbehörde umfasst u.a. folgende Leistungen:

  • Vollzug abfallrechtlicher Vorschriften
  • Kontrolle von Schrottplätzen, Werkstätten, Entsorgungsfirmen u.a. Unternehmen
  • Umsetzung der Altfahrzeugverordnung
  • Vollzug der Landesverordnung über die Verbrennung pflanzlicher Abfälle außerhalb von Abfallbeseitigungsanlagen
  • Ahndung rechtswidriger bzw. umweltgefährdender Abfallablagerungen („wilder Müll“)
  • Überwachung der Verpackungs- und Batterieverordnung
  • Überwachung des Elektro- und Elektronikgerätegesetz
  • Erteilung von Sammlungserlaubnissen gem. § 18 KrWG


Schneewiesenstr. 25
55765 Birkenfeld
Montag:
von 08:30 bis 12:00 Uhr
Dienstag:
von 08:30 bis 12:00 Uhr
Mittwoch:
von 08:30 bis 12:00 Uhr
Donnerstag:
von 08:30 bis 12:00 Uhr
und 14:00 bis 18:00 Uhr
Freitag:
von 08:30 bis 12:00 Uhr
Kontakte:

Montag:
von 08:30 bis 12:00 Uhr
Dienstag:
von 08:30 bis 12:00 Uhr
Mittwoch:
von 08:30 bis 12:00 Uhr
Donnerstag:
von 08:30 bis 12:00 Uhr
und 14:00 bis 18:00 Uhr
Freitag:
von 08:30 bis 12:00 Uhr

Kontakte: