Klimaschutz

.Der Klimaschutz stellt eine der größten Herausforderungen dar, der wir uns stellen müssen. Im Nationalparklandkreis Birkenfeld nehmen wir dieses Thema sehr ernst und verpflichten uns zur kontinuierlichen Steigerung und Verstetigung nachhaltiger Themen und dem nachhaltigen und effizientem Umgang mit Energien und vorhandenen Ressourcen.

Der Nationalparklandkreis möchte sich langfristig als Klimaschutzregion aufstellen. Bei der Umsetzung der energie- und klimapolitischen Ziele sollen die Kriterien der Wirtschaftlichkeit und der Nachhaltigkeit gleichwertig betrachtet werden. Eine Wertschöpfung vor Ort, sprich die Stärkung der heimischen Wirtschaft, der Ausbau erneuerbarer Energien und die Unabhängigkeit von fossilen Energien werden angestrebt.

Einen Einblick zur Energiewende in Rheinland-Pfalz und u. a. auch im Nationalparklandkreis Birkenfeld erhalten Sie über den Energieatlas Rheinland-Pfalz sowie über den Monitoringbericht zu Erneuerbaren Energien der Struktur- und Genehmigungsdirektion Nord .

Energieberatung & Fördermittel

Energie ist heute ein kostbares Gut. Ein weltweit steigender Energiebedarf, steigende Energiekosten und die Transformation hin zu erneuerbaren Energien, stellen uns alle vor neue Herausforderungen. Diese gilt es nun umzusetzen und zu beschleunigen, um unabhängiger zu werden. Um diesen Zielen etwas näher zu kommen finden Sie nachstehend einen Überblick zu Fördermöglichkeiten und Kontakte/Ansprechpartner zu diversen Themenfeldern.

Aktuelles

Bildung für nachhaltige Entwicklung – Umwelt- und Klimabildung

Weitere Informationen und Veranstaltungen finden Sie auf der Website der Kreisvolkshochschule .

NOVEMBER 2023
  • 27.11.2023 um 17 Uhr im Audimax – Balkonkraftwerk-Workshop am Umwelt-Campus Birkenfeld. Aus organisatorischen Gründen wird um eine Anmeldung gebeten. www.umwelt-campus.de/balkonkraftwerk



Schneewiesenstr. 25
55765 Birkenfeld
Montag:
von 08:30 bis 12:00 Uhr
Dienstag:
von 08:30 bis 12:00 Uhr
Mittwoch:
von 08:30 bis 12:00 Uhr
Donnerstag:
von 08:30 bis 12:00 Uhr
und 14:00 bis 18:00 Uhr
Freitag:
von 08:30 bis 12:00 Uhr
Kontakte:

Montag:
von 08:30 bis 12:00 Uhr
Dienstag:
von 08:30 bis 12:00 Uhr
Mittwoch:
von 08:30 bis 12:00 Uhr
Donnerstag:
von 08:30 bis 12:00 Uhr
und 14:00 bis 18:00 Uhr
Freitag:
von 08:30 bis 12:00 Uhr

Kontakte: