Sperrabfall (auf Abruf)

Als Sperrabfall werden alle Einrichtungs-, Haushalts- und Gebrauchsgegenstände bezeichnet, die bei Umzügen, Entrümpelungsarbeiten oder Haushaltsauflösungen anfallen und aufgrund der Größe, des Gewichts und/oder der Beschaffenheit nicht über den Restabfall entsorgt werden können.

Seit Einführung der Sperrabfallsammlung auf Abruf im Jahr 2015 kann jeder private und an die öffentliche Abfallentsorgung im Nationalparklandkreis Birkenfeld angeschlossene Haushalt

  • pro Jahr maximal 3 m3 Holz- und Restsperrabfall sowie 3 m3 Metall- und Elektronikschrott zur Abfuhr anmelden,
  • welche auf bis zu zwei Abfuhren im Jahr je Sperrabfallart beliebig aufgeteilt werden können.

Weitere Informationen finden Sie auf der Homepage des Abfallwirtschaftsbetriebes (AWB)



Kontakte:

Montag bis Mittwoch:8:30 - 12:00 Uhr und 14:00 - 15:00 Uhr
Donnerstag:8:30 - 12 Uhr und 14:00 - 18:00 Uhr
Freitag:8:30 - 12:00 Uhr

Kontakte: