Veröffentlichung vom 09.02.2022 gemäß Grundstücksverkehrsgesetz

Veröffentlicht am: 10.02.2022
Autor: Abt. 8, Referat Untere Landwirtschaftsbehörde

Aktuell zur Veräußerung anstehende landwirtschaftliche Grundstücke

Die Kreisverwaltung Birkenfeld – Untere Landwirtschaftsbehörde – gibt bekannt:

Nach dem Grundstücksverkehrsgesetz ist über die Genehmigung der Veräußerung nachstehender Grundstücke zu entscheiden:

Reg.-Nr.: 003/2022; Gemarkung: Hattgenstein Blatt 698; Lfd. Nr: 1); Flur 9, Nr. 14; Gewann: Vor der Stirnheck; Nutzungsart: Waldfläche; Fläche: 0,3903 ha.

Reg.-Nr.: 003/2022; Gemarkung: Hattgenstein Blatt 698; Lfd. Nr: 14); Flur 9, Nr. 24; Gewann: Vor dem Karschberg; Nutzungsart: Waldfläche; Fläche: 0,7407 ha.

Reg.-Nr.: 005/2022; Gemarkung: Burbach Blatt 539; Lfd. Nr: 13); Flur 3, Nr. 25; Gewann: Am Radenkopf; Nutzungsart: Waldfläche; Fläche: 1,3208 ha.

Reg.-Nr.: 009/2022; Gemarkung: Schwollen Blatt 705; Lfd. Nr: 6); Flur 1, Nr. 102; Gewann: In der Quart; Nutzungsart: Landwirtschaftsfläche; Fläche: 1,5410 ha.

Reg.-Nr.: 009/2022; Gemarkung: Schwollen Blatt 705; Lfd. Nr: 8); Flur 3, Nr. 53; Gewann: Auf dem Bronflur; Nutzungsart: Landwirtschaftsfläche; Fläche: 0,3575 ha.

Reg.-Nr.: 009/2022; Gemarkung: Schwollen Blatt 705; Lfd. Nr: 10); Flur 2, Nr. 124/1; Gewann: Unter dem untersten Berg; Nutzungsart: Landwirtschaftsfläche; Fläche: 0,5796 ha.

Landwirte/Forstwirte, die zur Aufstockung ihres Betriebes am Erwerb des/r Grundstücks/e interessiert sind, müssen ihr Erwerbsinteresse der Unteren Landwirtschaftsbehörde bei der Kreisverwaltung, 55765 Birkenfeld, bis spätestens 16.02.2022 schriftlich mitteilen.

Kreisverwaltung Birkenfeld, den 09.02.2022

In Vertretung

Gez. Jürgen Schlöder

Leitender Regierungsdirektor