Ausschreibung für den Berliner Gesundheitspreis 2023

Veröffentlicht am: 04.10.2022

Gesundheit gerecht gestalten

Zum 13. Mal schreiben AOK-Bundesverband und Ärztekammer Berlin den Berliner Gesundheitspreis aus. Diesmal geht es um Projekte, die gleiche Gesundheitschancen für alle fördern – nach dem Motto „Gesundheit gerecht gestalten“.

Menschen mit fehlenden sozialen Perspektiven und/oder schlechteren Lebensverhältnissen haben nicht selten höhere gesundheitliche Belastungen. Das Gesundheitswesen allein kann die komplexen Problemlagen jedoch nicht lösen. Neben der Behandlung der Erkrankung müssen auch soziale Bereiche involviert und Unterstützungsmaßnahmen in eine erfolgreiche Therapie eingebunden werden. Der Berliner Gesundheitspreis 2023 will Initiativen aus der Praxis bekannt machen und zur Nachahmung anregen. Ziel ist, dass die Gesundheitschancen nachhaltig verbessert werden.

Informationen zur Ausschreibung finden Sie unter www.berliner-gesundheitspreis.de

Die Ausschreibung startet am 01.09.2022.  bis zum 30.11.2022 läuft die Frist um die Bewerbung des mit 50.000 € dotierten Berliner Gesundheitspreises 2023. Im März 2023 entscheidet eine hochkarätig besetzte Jury über die Preisträger. Die Verleihung des Preises ist im Juni 2023 geplant.