Nationalparkdenkmal wird am 20. Mai eingeweiht

Veröffentlicht am: 11.05.2018

Im Rahmen des Trauntalfestes wird am Pfingstsonntag, 20. Mai, um 13 Uhr in Börfink das Nationalparkdenkmal offiziell eingeweiht. Unter der Federführung des Vereins für Heimatkunde konnte der finanzielle Rahmen geschaffen werden, dieses Denkmal im Herzen des Nationalparks Hunsrück-Hochwald zu verwirklichen. Gerd Edinger, renommierter Künstler aus Katzenloch, hat das Denkmal in fast einjähriger Bauzeit geschaffen. Die Festrede hält Professor Klaus Helling, Dekan der Hochschule Trier am Umwelt-Campus Birkenfeld. Die Einweihung nimmt Landrat Dr. Matthias Schneider vor. Weitere Gäste sind die rheinland-pfälzische Umweltministerin Ulrike Höfken und der saarländische Umwelt-Staatssekretär Roland Krämer.

Das Denkmal erreicht man in Börfink über das Gasthaus „Zur Alten Mühle“, Dorfstraße 33. Bereits ab 11.30 Uhr gibt es regionale kulinarische Köstlichkeiten am Denkmal.

Wanderfreunde können zudem an einer geführten Sternwanderung teilnehmen. Weitere Infos hierzu unter www.trauntal.eu.