Flüchtlingssituation im Landkreis

Veröffentlicht am: 21.10.2016

Der Landkreis Birkenfeld beherbergt derzeit viele Menschen, die ihre Heimatländer unter oftmals schwierigen Bedingungen verlassen mussten, um den dort herrschenden Notsituationen zu entkommen.

Diese Menschen kommen nach ihrer Ankunft in Deutschland zunächst in Erstaufnahmeeinrichtungen unter. Unter Berücksichtigung sozialer Gesichtspunkte werden sie nach etwa 3 Monaten auf Wohnungen im ganzen Land verteilt und erhalten Leistungen nach dem Asylbewerberleistungsgesetz.

Auch im Kreisgebiet des Landkreises Birkenfeld sind Flüchtlinge in Wohnungen untergebracht. Hiervon sind rund 600 Personen sogenannte Asylbewerber, d.h. Menschen, über deren Asylantrag noch nicht entschieden wurde. Darüber hinaus leben Menschen im Landkreis, die über einen längeren Zeitraum in Deutschland bleiben können, da das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge über ihren Antrag bereits positiv entschieden hat.

Trotz der Schließung der AfA Birkenfeld zum Jahresende 2016 und dem im Vergleich zum Vorjahr nachlassenden Flüchtlingsstrom gibt es nach wie vor viel Handlungsbedarf, schließlich geht es nun um die Integration der im Landkreis lebenden Flüchtlinge.

Neben hauptamtlichen Angeboten für Asylbewerber und Flüchtlinge haben sich zahlreiche ehrenamtliche Initiativen im Kreisgebiet gebildet, die sich auf unterschiedlichen Ebenen um die Integration dieser Menschen bemühen. Die Bandbreite reicht dabei von ehrenamtlichen Sprachkursen über Hilfe bei Behördengängen bis hin zur Vermittlung von Praktika und Arbeitsplätzen.

Falls Sie sich ehrenamtlich engagieren möchten, können Sie direkt mit Initiativen vor Ort Kontakt aufnehmen, oder Sie melden sich unter den angegebenen Kontaktdaten bei der Kreisverwaltung, die Ihre Anfragen dann an Initiativen vor Ort weiterleitet. Als weitere Hilfestellung dient die Handreichung für ehrenamtlich Tätige in der Flüchtlingshilfe.

Kontakt:

Asyl-Ehrenamt@landkreis-birkenfeld.de

06782- 15 432

Weiterführende Links:

Fragen und Antworten zum Thema Flüchtlinge vom Ministerium für Integration, Familien, Kinder, Jugend und Frauen Rheinland- Pfalz:

http://mifkjf.rlp.de/fileadmin/mifkjf/Integration/FAQs_Fluechtlinge.pdf

Facebook Seite für Ehrenamt in Aufnahmeeinrichtungen in Rheinland-Pfalz:

https://www.facebook.com/hilfe.rlp

Informationen für Ehrenamtliche in der Flüchtlingshilfe in Rheinland-Pfalz:

http://www.aktiv-fuer-fluechtlinge-rlp.de/