Kreiswettbewerb - Zukunftsfähiges Leben und Wohnen

„Zukunftsfähiges Leben und Wohnen“ heißt der Wettbewerb, welchen Landrat Dr. Matthias Schneider für den Nationalparklandkreis Birkenfeld im Jahr 2015 zum ersten Mal ausgelobt und die bisherigen Kreiswettbewerbe „Vorbildliches Anwesen“ und „Mehr Natur im Garten“ abgelöst hat.

Mit dieser Kurskorrektur trägt die Kreisverwaltung zum einen den aktuellen Anforderungen an das private Bauen Rechnung, welches zunehmend von Aspekten wie Energieeffizienz und Barrierefreiheit bestimmt wird.
 

Der neue Kreiswettbewerb „Zukunftsfähiges Leben und Wohnen“ steht in 2017 unter dem Motto „Energieeffizienz“. Gerade im Nationalparklandkreis sollten die Gedanken eines effizienten Energieeinsatzes im Bereich Leben und Wohnen besondere Berücksichtigung finden. Dieses Bewusstsein setzt sich in der Gesellschaft immer mehr durch. In diesem Sinne spielt Energieeffizienz auch als Kriterium für die eigene Immobilie eine wichtige Rolle. Daher zeichnet die Kreisverwaltung Birkenfeld zusammen mit der OIE im diesjährigen Kreiswettbewerb mustergültige Maßnahmen, Objekte und Ideen zur Energieeffizienz aus, die geeignet sind, Nachahmer zu finden.
 

Teilnehmer können sich sowohl mit Neubauten (Bauantragsdatum ab 01.01.2015), Umbauten oder sanierten Altbauten bewerben. Der Einsendeschluss ist der 31.08.2017.
 

Mitmachen lohnt sich: Den Gewinnern winken attraktive Preisgelder!

 

Ihr Ansprechpartner Herr Stefan Bruch steht Ihnen bei Fragen gerne telefonisch unter 06782-998936 oder per E-Mail an stefan.bruch@egb-bir.de zur Verfügung.

Im Abwesenheits- und Krankheitsfall wird dieser von der Kollegin Frau Christiane Thommes vertreten.









zuständiges Amt:

Schneewiesenstraße 25, 55765 Birkenfeld