UVPG Idarbach 18.08.2017

Öffentliche Bekanntmachung

gemäß § 3a Satz 2 des Gesetzes über die Umweltverträglichkeitsprüfung (UVPG)

Die Kreisverwaltung Birkenfeld – Untere Wasserbehörde - gibt als zuständige Genehmigungsbehörde bekannt, dass im Rahmen des wasserrechtlichen Genehmigungsverfahrens gemäß § 68 Abs. 1 u. 2 WHG, beantragt von der Verbandsgemeindeverwaltung Rhaunen, Postfach 1145, 55622 Rhaunen für die Renaturierung des Idarbaches (Gewässer III. Ordnung) im Bereich des Mühlenweges in der Ortsgemeinde Rhaunen, Gemarkung Rhaunen, Flur 8, Flurstücke 117/0 und 105/0 keine Umweltverträglichkeitsprüfung durchgeführt wird (Aktenzeichen: 62-660-096/17). Die gemäß § 20 Abs. 2 i. V. m. § 3c UVPG erfolgte Vorprüfung hat ergeben, dass die Änderung keine erheblichen nachteiligen Umweltauswirkungen haben kann.

Kreisverwaltung Birkenfeld

Birkenfeld, 18.08.2017

In Vertretung: Jürgen Schlöder, Ltd. Regierungsdirektor